Ärztinnen und Ärzte

Kinder äussern oft körperliche Symptome, wenn sie sich in einer Krisensituation befinden. Klagt ein Kind über Kopfweh oder Übelkeit, könnte das auch daran liegen, dass es Schulschwierigkeiten hat oder es sich ausgegrenzt fühlt. In einem solchen Fall ist eine psychologische Abklärung und Beratung unter Umständen die wirksamste Massnahme. Wir übernehmen in diesen Fällen gerne die weiteren Untersuchungen.

Wenn Sie den Eindruck haben, einer Ihrer jungen Patienten leide unter einer allgemeinen Entwicklungsverzögerung oder spezifischen Schwächen unterstützen wir Sie bei der Abklärung. Unsere entwicklungspsychologische Diagnostik konzentriert sich auf Kognition, Psychomotorik, sozial-emotionale Kompetenz, Leistungsmotivation sowie Leistungsstand in Mathematik und Sprache. Dabei berücksichtigen wir sämtliche Lebensumstände des Kindes. Die individuellen Kompetenzen wie auch die sozialen Anforderungen werden umfassend abgewogen. Auf dieser Grundlage können wir das Kind in seinem Kontext fördern und fordern.

Unsere Angebote für Ärztinnen und Ärzte: